Steigern Sie Ihre Motivation bei der Arbeit

Motivation

Der Wecker klingelt und Ihnen fehlt die Motivation aufzustehen und zur Arbeit zur gehen? Da sind Sie nicht allein! In Deutschland sind nach einer Ipsos Umfrage nur 12 Prozent der befragten Arbeitnehmer hochmotiviert. Dabei ist Motivation ausschlaggebend für die Zufriedenheit im Job und auch im Privatleben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich selbst motivieren können, um morgens auch zur dunklen Winterzeit wieder gut aus dem Bett zu kommen.

1

Denken Sie positiv: Auch wenn Sie gerade unliebsame Arbeiten erledigen oder ein anstrengendes Meeting bevorsteht, denken Sie positiv! Stellen Sie sich einen optimalen Tag vor und richten Sie dabei den Blick auf die Dinge, die Ihnen Freude bereiten.

2

Belohnen Sie sich selbst: Stellen Sie sich ein schönes Ereignis in Aussicht, welches Sie sich nach dem stressigen Arbeitstag gönnen: Ein Besuch in der Sauna, eine Shopping-Tour mit Freunden oder ein Besuch im Kino. So können Sie gefühlsmäßig den ganzen Tag auf dieses Ziel hinarbeiten und Ihre Motivation erhalten.

3

Ein Schritt nach dem Anderen: Betrachten Sie Ihre Aufgaben in Arbeitspaketen. Setzen Sie sich Ziele für jedes Paket und geben Sie sich dafür 90 Minuten Zeit. Gönnen Sie sich danach eine gedankliche Pause. Durch diese kleinen Etappen haben Sie immer wieder kleine Erfolgsmomente, die Ihre Motivation steigern können.

4

Klopfen Sie sich auf die Schulter: Seien Sie stolz auf Ihre Tätigkeiten und betrachten Sie diese nach Beendigung nochmals, um sich selbst im Geiste auf die Schulter zu klopfen.

Erhalten Sie weitere Tipps für Ihre Motivation sowie die Ihrer Mitarbeiter auf unserer Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.