8 Tipps für ein harmonisches Zusammenleben
im Großraumbüro

Harmonie im Büro

Viele Unternehmen haben ihre Strategie zur Arbeitsplatzgestaltung überarbeitet und sind wieder weggegangen vom Großraumbüro. Die Zusammenarbeit wird als schwieriger empfunden und man muss mehr Rücksicht auf Kollegen nehmen, als im Einzelbüro. Aber die komplette Abkehr vom Großraumbüro muss nicht sein. Vielmehr braucht es einige Regeln, die das Zusammenleben erleichtern. Heute haben wir einige Vorschläge, die das Zusammenleben im Büro harmonischer gestalten.

Diese Tipps können zu einem harmonischen Zusammenleben beitragen:

1

Achten Sie auf eine angemessen Lautstärke bei Besprechungen oder Telefonaten. Für längere Gespräche wechseln Sie besser in Konferenzräume.

2

Verwenden Sie persönliche Gegenstände nur in Maßen und soweit, dass sich andere dadurch nicht eingeschränkt fühlen. Versuchen Sie Ordnung zu halten und regelmäßig aufzuräumen, sodass sich alle Kollegen im Büro wohl fühlen.

3

Räumen Sie dreckiges Geschirr nach der Benutzung in die Spülmaschine. Tassen und Teller haben auf dem Schreibtisch nichts verloren.

4

Warme Speisen oder stark riechende Lebensmittel sind am Arbeitsplatz tabu. Besuchen Sie für die Mittagspause die entsprechenden Pausenräume.

5

Sprechen Sie Lüftungszeiten und Temperatureinstellungen mit den Kollegen ab – nicht jeder hat die gleichen Empfindungen.

6

Vermeiden Sie große Druckaktionen während Ihre Kollegen telefonieren oder konzentriert arbeiten. Neben dem Lärm reduzieren Sie so auch die Feinstaubbelastung.

7

Fehlende Türen und Wände verleiten dazu, durch den Raum zu rufen. Gehen Sie lieber persönlich vorbei und nehmen Sie Rücksicht auf weitere Kollegen.

8

Schalten Sie Signaltöne am Computer aus und stellen Sie Ihr Handy auf lautlos. Sie reduzieren so die Geräuschkulisse erheblich.

Mehr zum Thema Großraumbüro finden Sie in unserem Personal-Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.