7 Tipps für gelungene Teamarbeit

Teamarbeit

Unsere Arbeitswelt wird zunehmend von Projekten geprägt, die wir in unterschiedlichen Teams durchführen. Doch wie gelingt gutes Teambuilding, vor allem wenn unterschiedliche Abteilungen und Menschen aufeinanderprallen?

1

Teammitglieder wählen

Sie sollten auf heterogene Gruppen setzen, da diese auf kreativere Lösungen kommen. Mit sieben Teammitgliedern haben Sie eine ideale Gruppengröße, sodass Sie effizient arbeiten können.

2

Gemeinsames Ziel

Legen Sie ein gemeinsames Ziel fest, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. So sorgen Sie dafür, dass alle an einem Strang ziehen und sich keiner blockiert.

3

Richtige Arbeitsteilung

Ein Team ist am effizientesten, wenn jeder genau das macht, was er oder sie am besten kann. Verteilen Sie bei Ihrer Teamarbeit also die Aufgaben so, dass sich jeder wohlfühlt und auch genau weiß, was er tun muss.

4

Unterstützung im Team

Arbeitsteilung bedeutet jedoch nicht, dass Sie den anderen Teammitgliedern nicht unter die Arme greifen, wenn es einmal brenzlig wird.

5

Kompromisse eingehen

Jeder arbeitet und kommuniziert anders, seien Sie sich diesen Eigenarten bewusst und versuchen Sie, diese zu akzeptieren. Gehen Sie in diesem Wissen auch Kompromisse ein, achten Sie aber darauf, dass andere Teammitglieder das ebenfalls tun.

6

Klare Kommunikation

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Team regelmäßiger Kontakt hat und Entscheidungen immer gemeinsam trifft. Kommunizieren Sie auch Erfolge und loben Sie andere Teammitglieder. Das sorgt für gute Stimmung. Eine gute Feedback-Kultur gehört unbedingt zu einer gelungenen Teamarbeit!

7

Das Miteinander stärken

Kurze wöchentliche Treffen stärken das Miteinander und beseitigen zudem Widerstände und Doppelarbeit in Ihrer Teamarbeit. Vernachlässigen Sie diese also nicht.

Mehr Tipps für Ihre Teamarbeit erhalten Sie auf dem Management-Circle-Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.